Aktuelles & Fotos

Vereinsinternes Turnier der besten männlichen LK

Zum ersten Mal und relativ spontan gab es in diesem Jahr ein Turnier, in dem sich die männlichen Mitglieder mit den besten Leistungsklassen duellierten. Leider konnte es nicht jeder der 16 besten Spieler einrichten und so rückten andere nach. Es spielten insgesamt 8 Männer (LK 8, 14, 15, 17, 2x20 und 2x23). Bei leichtem Wind und etwas Sonnenschein ging es morgens um 10 Uhr los.

Die vier besten Spieler waren gesetzt und gewannen auch jeweils das erste Spiel der Vorrunde. Die anderen 4 wurden gelost.

Christian (LK8) und Daniel (LK20) 6:1 6:0

Kay H. (LK14) und Norbert (LK23) 6:0 6:0 

Dietmar (LK17) und Tobi (LK20) 6:2 7:6

Patrick (LK15) und Kai B. (LK23) 6:0 6:1

Die Nebenrunde gestalteten

Daniel und Tobi 5:7 7:5 11:9. Die zwei kämpften, in dem jeder ein Spiel gewann und ein Match-Tiebreak entscheiden sollte. Tobi gab kurz vor Ende verletzungsbedingt auf und so ging es für Daniel gegen Kai B. weiter. Norbert hatte indes ebenfalls verletzungsbedingt aufgegeben und kein weiteres Spiel angetreten. Kai B. gewann mit 6:3 6:3 gegen Daniel.

In der Hauptrunde spielten

Christian und Dietmar 6:2 6:2 sowie Kay H. und Patrick 6:3 6:3. Im Finale standen sich somit, nicht ganz unerwartet, Christian und Kay H. gegenüber.

Christian (LK8 und Platz 133 der deutschen Rangliste) siegte mit 6:1 6:4 und gewann das Turnier.

Glückwunsch!

Es gab klasse Aufschläge und spannende Ballwechsel, mit traumhafter Technik, aber auch ordentlichen Laufeinheiten, zu sehen. Ein paar Auszüge finden sich in den Bildern wieder (siehe unten).

Anschließend wurde gegrillt.

Zurück